Wracken Sie Ihre alte Heizung ab!

Erneuern Sie Ihre alte Heizung und lassen Sie sich kostenlos von einem Fachmann aus Ihrer Region für eine neue Heizungsanlage beraten. More »

Eisheizung

Erfahren Sie hier mehr zu dem Thema Eisheizung. Sollten Sie sich überlegen, Ihre alte Heizung abzuwracken, wäre diese Lösung sicherlich für Sie interessant. More »

Lassen Sie nur einen Heizungsfachmann an Ihre Heizung!

Finden Sie den passenden Heizungsexperten in Ihrer Nähe. More »

 

Öl Brennwertheizung

Ölbrennwertheizung – effizientes Heizen dank einer Brennwertheizung mit Öl

\r\nDie Ölbrennwertheizung wandelt Öl in Wärme um. Durch die effiziente Technik, die eine moderne Ölbrennwertheizung besitzt, wird das Öl fast vollständig in Wärme umgewandelt.\r\n\r\n

Wer braucht eine Ölbrennwertheizung?

\r\nGerade für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser ist eine Öl Brennwertheizung eine Alternative zur Gas Brennwertheizung, gerade in Regionen, wo es kein Erdgas gibt.\r\n\r\n

Ist eine Öl Brennwertheizung umweltfreundlich?

\r\nEine Brennwertheizung gilt grundsätzlich als umweltfreundlich. Hierbei ist es egal, ob die Brennwertheizung mit Öl oder mit Gas betrieben wird. Das liegt u.a. daran, dass die Brennstoffe nahezu komplett in Wärme umgewandelt werden und nur ein Bruchteil als Verlust gezählt wird.\r\n\r\nAuch die entstehenden Abgase der Anlage werden in Wärme umgewandelt, wodurch der Nutzungsgrad einer Ölbrennwertheizung rechnerisch bei mehr als 100 Prozent liegt.\r\n\r\nAber auch bei dieser Heizungsanlage entstehen in den Abgasen schwefelsäurehaltiges Kondensat, welches neutralisiert werden muss. Aus diesen Grund bieten Heizöl Hersteller mittlerweile auch schwefelarmes Heizöl speziell für die Ölbrennwertheizung an. Schwefelarmes Heizöl braucht nach dem Verbauch nicht mehr neutralisiert werden, wenn die Leistung der Heizungsanlage unter 200 kW liegt.\r\n\r\n

Das Prinzip einer Ölbrennwertheizung

\r\nDie Energie, die durch Verbrennen des Öls entsteht, wird in Wärme umgewandelt. Darüber hinaus wird die Wärme in den entstehenden Abgasen des Wasserdampfs verwertet.\r\n\r\nDer Brenner der Anlage erhitzt den mit Wasser gefüllten Kessel mit seiner Ölflamme. Das erwärmte Wasser wird in das Wärmeverteilungssystem gepumpt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by Thomas Harnisch